Fotografie ist für mich eine Begegnung von Menschen - miteinander lachen, Gedanken austauschen und sich wohlfühlen. Meine Absicht ist es den Charakter, die Individualität und die Stärken hervorzuheben. So entsteht ein gutes Portrait. Die Authentizität bestimmt meine Arbeit. Fotografie bedeutet allerdings auch für mich die Realität bewusst zu brechen. Ich spiele mit ihr. Es gibt mir ein Gefühl der Freiheit – die Freiheit, die Realität neu zu konstruieren, sie durch eine experimentelle Herangehensweise neu zu erfinden.

Ich bevorzuge das natürliche Licht, anderseits ist es für mich spannend, im Studio mit Licht zu formen. Das Repertoire reicht von Bewerbungsbildern bis hin zu Portraitserien, Hochzeitsaufnahmen sowie Architekturfotografie, Kunstrepro-duktionen, Produktaufnahmen, Theateraufnahmen und Festivaldokumentationen.


Vereinbaren sie mit mir einen Termin.

Franziska Kurz
Ich bin gelernte Fotografin und Fotomedienlaborantin. Die vergangenen zwei Jahre habe ich das Café und Bistro MAULWURF auf dem Sonnenberg betrieben.

 

 

 
     
 

DOKUMENTATION 13. Mai 16 DAS FEST DER NACHBARN * ROSENHOF CHEMNITZ

... auf das Bild klicken und mehr entdecken ...

 
     
 

PROJEKT DOKUMENTATION

Derzeit dokumentiere ich mit meiner Kamera das Partizipations- und Ausstellungsprojekt »mittwochnachmittag«. Dieses ist ein Nachfolgeprojekt des Balkonballetts, das im September 2013 ebenfalls im Rosenhof 18 stattfand und von April bis November 15 durchgeführt wird.
Wir freuen uns sehr über eine rege Teilnahme beim ausgeschriebenen Fotowettbewerb.

Projektpräsentation

Nähere Informationen unter:
http://mittwochnachmittag.com

 
     
 

WORKSHOP DUNKELKAMMER

Es wird ausschließlich um die SW-Positiventwicklung gehen. Die Negativentwicklung und die Einführung in die Kameratechnik würden den zeitlichen Rahmen sprengen. Ein paar Zwischenfragen sind natürlich kein Problem.

Der aktuelle Termin wird bald bekannt gegeben.

 

 
     
 

 

Fotografie

 
     
 

Dokumentation Balkonballett

 
 

 

Balkonballett - die Ausstellung
Im September 2013 verfolgten 2.000 Menschen gespannt das Balkonballett: ein halbes Jahr lang hatten die Bewohner_innen eines Hochhauses sich tänzerisch, schreibend, musikalisch und performativ erprobt und schließlich eine einmalige Aufführung präsentiert. Nun kann man (noch einmal) photographisch eintauchen in den Prozess und in die Inszenierung dieses einzigartigen Chemnitzer Ereignisses.
Donnerstag, 15.01.2015 um 18.30 Uhr im Foyer des Schauspielhauses Chemnitz
Die Ausstellung* ist vom 15.01.2015 bis 28.02.2015 zu den Vorstellungen des Schauspielhauses geöffnet. Eintritt frei
http://balkonballett.de

 

 
     
 

Brühl Collage

 
     
 

 

Mexiko 2012


[Bild 1 von 17]

 
 

 

 

Klassische Portraits, Aktaufnahmen und Bewerbungsbilder


[Bild 1 von 51]

 
 

Bewerbungsbilder

Angebot: Anfertigung einer Bewerbungsserie, von der etwa 10 verschiedene Motive ausgewählt werden können. Ich nehme mir die Zeit die das Model benötigt und es entstehen mehrere Serien, auch mit verschiedenen Outfits. Die Auswahl kann in Ruhe von zu Hause erfolgen mit Hilfe einer digitalen Bilderübersicht. Ihre Favoriten erhälsen sie digital im Wunschformat (platziert auf ein 10x15 cm) oder bereits als Ausdruck. [Preis ohne Ausdruck 40€]

 

 
     
 

»Zur Kenntlichkeit erstellen«


[Bild 1 von 13]

 
     
     
 

Theateraufnahmen


Shakespeares Mörder Pulp & Fiction
[Bild 1 von 21]

 
     
     
 

Weitere Aufnahmen


[Bild 1 von 21]

 
     
 

Dokumentation des Kunst- und Kulturfestivals Begehungen n°7 und n°8

 
     
     
 

ausgewählte Ausstellungen

Sammelausstellung Herbstsalon Haferboden (Schloss Augustusburg 2006)
Kunstförderpreis für Bildende Kunst (Cottbus 2007)
»Alles Zahn« (Uniklinikum Dresden 2007)
»BILDung« im Rahmen des Ersten Deutschen Weiterbildungstag (Dresden 2008)
»facecarnival« (Städtische Musikschule Chemnitz, 2010)
»Individualisten« (Begehungen n.7, Chemnitz, August 2010)
Pinnwand KammerMachen (Galerie Weltecho, Chemnitz, September 2010)
»Abriss - Projekt - Abriss« (Arthur, Chemnitz, März 2011)
»Fassaden« (Volksbank Chemnitz, Juni 2011)
»HALTBAR« (Galerie Weltecho, Chemnitz, Dezember 2011)
»gestus camouflage« (Arthur, Chemnitz, Februar 2012)

»Frost« (Weltecho Galerie, Chemnitz, Dezember 2014)

»Balkonballett - Die Ausstellung« (Schauspielhaus Chemnitz, Januar 2015)

 
     
     
     
     
 
     
 

Designentwicklung und Umsetzung

(von Logoentwicklung über Flyer, Plakat und Broschüre)



Logoerstellung KonzeptBar (Chemnitz, Sonnenberg)
[Bild 1 von 20]

 
     
     
 

Erstellung von Internetseiten

InterWall - Kinder- ind Jugendhaus in Dresden

Shiatsu Praxis

maulwurf . café . bistro

 

 
     
     
     
     
 
     
 

Projekt

Durchführung von Fotoworkshops - Initiative KontaktLinse (Julia Hell und Franziska Kurz)

 

Die Initiative KontaktLinse wurde von uns 2010 gegründet, um unsere gemeinsamen Interessen und unterschiedlichen Kompetenzen für eine ausgewogene Projektarbeit zu vereinen. Im Vordergrund steht Fotografie und Austausch – der Kontakt entsteht über die Linse: KontaktLinse.

Durchführung der Fotoworkshops:
- Betrachtungsweisen - Jugendstil in Chemnitz fotografisch entdecken (2010)
- Dokumentattionsfotografie - Ein Tag - Eine Serie (2011)

Weitere Informationen befinden sich auf dem Blog der Initiative.

In diesem Jahr wird ein einmonatiger Fotoworkshop im Oktober durchgeführt, der sich ausschließlich der analogen Fotografie widmet - bis hin zur Entwicklung. Hast du Interesse? Dann schau auf unseren Blog.

 

Pressetext der letzten Ergebnis-Ausstellung im Café Moskau:

 


 
 
  Impressum . ganz-kurz . fotografie . design